Amira Jehia 21.01.2017 #4

Was macht die Karma Classics aus?

Was ist eigentlich das Besondere an den Karma Classics?

Was macht die Karma Classics aus?

Good Karma trumps hate! Davon sind wir überzeugt! Ihr auch? :)

Hier sind 7 Gründe dafür, warum man unsere Classics statt den herkömmlichen Chukhs tragen sollte:

  1. Ihr gestaltet mit!
  2. Alle Materialien sind natürlich und vegan!
  3. Jeder Produktionsschritt ist fair!
  4. Jedes Stück ist ein Unikat!
  5. Ihr bestimmt die Produktionsmenge!
  6. Wir machen alles transparent!
  7. Nur wir haben die grüne Sohle mit dem Buddha!

Ko-Kreation: Ihr gestaltet mit! Denn wir wollen nur produzieren, was uns und euch gefällt. Denn die Karma Classics kann es nur geben, wenn sich jedes Mal genug Menschen finden, um 500 Paar produzieren zu lassen.

Bio und vegan: Von der Bio-Baumwolle über die Bio-Farben bis zum Naturkautschuk, wir verwenden ausschließlich natürliche Materialien und Inhaltsstoffe.

Fairtrade: Jeder einzelne Produktionsschritt ist fair. Von der Baumwollernte bis zum Verpacken der Schuhe, unsere Partner*innen arbeiten alle nach den Prinzipien von Fairtrade und wir zahlen in jedem Schritt die Fairtrade-Prämie von 15% extra.

Handarbeit: Jeder Schuhe wird in Handarbeit gefertigt und ist damit ein Unikat. Natürlich produzieren wir so weniger und es gibt auch mal einen Fehler aber es werden ganzjährige Arbeitsplätze geschaffen, die in Pakistan dringend gebraucht werden.

Limitierte Auflage: Wir produzieren pro Ernte maximal 1.000 Paar, prinzipiell aber nur die Menge, die tatsächlich nachgefragt und gebraucht wird. So schonen wir die natürlichen Ressourcen und müssen keine hohen Lagerkosten auf den Preis aufschlagen.

Transparenz: Wir haben nichts zu verstecken. Auf unserer Preisgrafik seht ihr wie sich der Preis zusammensetzt, in unserer Webserie GIVE & TAKE seht ihr wie und wo die Schuhe entstehen und einmal im Jahr veröffentlichen wir unseren Jahresbericht.

Grüne Sohle: Nur bei uns trägt man buchstäblich mit jedem Schritt gutes Karma in die Welt und hinterlässt einen grünen Fußabdruck. Denn wir haben die grüne Sohle mit dem Buddha und zeigen mit den tags “Give” und “Take” auf den Laschen und den Versen, wofür wir alle einstehen.